Oberbürgermeister

Oberbürgermeister Stefan Bosse
Oberbürgermeister Stefan Bosse

Der Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse wurde am 24. Dezember 1964 in Kaufbeuren geboren. Der Vater zweier Töchter hält sich mit Bergwandern, Radfahren und Joggen fit.

In seiner Jugend spielte Stefan Bosse Klarinette bei der Tänzelfestknabenkapelle Kaufbeuren. Im Deutschen Alpenverein leitete er lange Jahre eine Jugendgruppe.

1983 begann Bosse eine erfolgreiche Laufbahn in der bayerischen Polizei. Nach einem zweijährigen Studium an der Polizeiführungsakademie in Münster/Nordrhein-Westfalen war der Diplom Verwaltungswirt (FH) von 1996 bis 2000 im Bayerischen Staatsministerium des Innern tätig.

Seit dem Jahr 2000 war der jüngste Kriminaldirektor Bayerns sowie Dozent für Führungs- und Organisationswissenschaften an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Fürstenfeldbruck.

Seit dem 1. November 2004 ist Stefan Bosse Oberbürgermeister der Stadt Kaufbeuren. Er ist damit auch Verwaltungsratsvorsitzender der Sparkasse Kaufbeuren, Aufsichtsratsvorsitzender der Vereinigten Wertach Elektrizitätswerke (VWEW) und derzeit stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren. Als Vorsitzender des regionalen Planungsverbandes der Region 16 sowie als stellvertretender Vorsitzender des Allgäuer Hilfsfonds liegt ihm die Zusammenarbeit im Allgäu sehr am Herzen. Seine Mitgliedschaft im Lenkungskreis der Europäischen Metropolregion München (EMM) versteht er auch als Chance, Allgäuer Interessen zu vertreten.

Bosse ist Bezirksvorsitzender des Städtetages in Schwaben, Mitglied des Stiftungsvorstandes der Stiftung Lebenshilfe Kaufbeuren-Ostallgäu sowie des Kunsthauses Kaufbeuren.