Familienbeauftragte

 

„Das Schicksal des Staates hängt vom Zustand der Familie ab“
Alexandre Rodolphe Vinet (1767 – 1847)
evang. Theologe und Literaturhistoriker

 

Familie – was ist das?

Die Familie ist die Keimzelle der Gesellschaft und ständig wechselnden Situationen und Umständen ausgesetzt. Familie gibt es heute in verschiedenen Formen wie

  • Kernfamilie
  • Ein-Eltern- Familien
  • Patchworkfamilien
  • Großfamilien.

Diese Vielzahl an unterschiedlichen Lebensstilen stellt an die heutige Familie neue Herausforderungen. Deshalb steht die Familienbeauftragte der Stadt Kaufbeuren allen Bürgerinnen und Bürgern bei Fragen und Problemen zur Seite. Sie fördert und unterstützt Familien bei der Umsetzung von Ideen und Anregungen.

Ziele der Familienbeauftragten

  • Die Familienfreundlichkeit der Stadt Kaufbeuren noch weiter ausbauen und stärken
  • Neu zugezogenen Familien Hilfe und Unterstützung anbieten
  • Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf fördern
  • Familien zu schnellen Informationen verhelfen
  • Positive Lebensbedingungen für Familien in der Stadt Kaufbeuren erhalten und schaffen
  • Eine kinder- und familienfreundliche Umwelt gestalten

Handlungsfelder

  • Ansprechpartnerin für alle Anliegen der Familien, außerhalb der Pflichtaufgaben des Kinder- und Jugendhilfegesetzes
  • Initiierung, Koordinierung, Vernetzung und Bündelung familienbezogener Projekte und Handlungsansätze
  • Anregung und Koordination von Betreuungsangeboten wie zum Beispiel Ferienkindergruppe
  • Familiestützpunkt: niedrigschwellige Anlauf- und Kontaktstelle für familienbezogene Arbeit
  • Unterstützung von Familien bei der Mitgestaltung ihres Lebensumfeldes
  • Öffentlichkeitsarbeit und Familien-Informationsbroschüren z.B. Wegweiser Junges Kaufbeuren, Vorschulische Hilfen
  • Familienberatung und –bildung
  • Initiierung von Runden Tischen bzw. Arbeitskreisen zu verschiedenen Themen wie Beruf und Familie