Kultur & Kunst

Unser Selbstverständnis

Kulturarbeit als typische Selbstverwaltungsaufgabe lässt der Kommune Entscheidungs- und Gestaltungsspielraum. Diesen Spielraum gilt es durch strukturiertes und profiliertes Agieren zu nutzen.

In einer Stadt, deren Kulturangebot stark von der freien Szene gestaltet und verantwortet wird, sieht sich die Abteilung "Kultur" als

  • Begleiter und Moderator von Angebot und Akteuren, z.B. in Form der » Theaterlandschaften Kaufbeuren,
  • Förderer und Gestalter im Bemühen um einen Ausgleich zwischen Quantität und Qualität,
  • Anbieter eigener Formate in ausgewählten Bereichen, zu denen das » Stadtmuseum, das Straßenkulturfestival » freiflug oder auch die » ARTigen Samstage gehören.
  • Die Gesamtheit aller von der Stadt geführten Kultureinrichtungen finden Sie auch unter dem Link » Kulturstadt in den Kontakten der rechten Menüspalte.

Gemäß dem Auftrag des Stadtrates gehört unsere künftige Arbeit der Erhaltung und Entwicklung der Kulturszene, deren Erweiterung um jugendkulturelle Elemente, der Beschäftigung mit aktuellen Tendenzen der Kulturpolitik sowie der Initiierung zeitgemäßer Förderungsmodelle.

Einige unserer regelmäßigen kulturellen Angebote

Kunst und Kultur zur Einkaufszeit: Unter diesem Motto bereichern vier Samstagvormittage zwischen Ende Juli und Mitte August von 11 bis 13 Uhr das Einkaufserlebnis in der Kaufbeurer Innenstadt um ein Kulturerlebnis. Die "ARTigen Samstage" sind eine bunte Mischung aus regionalen Künstlern und auswärtigen Gastinterpreten.
Das Straßenkulturfestival freiflug fand 2014 zum ersten Mal in Kaufbeuren statt und wird in einem 2-jährigen Rhythmus fortgesetzt. In den Jahren dazwischen wird das Festival unter dem Titel freiflug boarding als Startschuss und Ausblick auf das kommende freiflug-Jahr stattfinden. Sowohl jugendkulturelle Ausdrucksformen wie Trendsportarten und Street Art als auch "klassische" Kulturformen wie Blasmusik und Stepptanz werden zu einer einzigartigen Show kombiniert. Das Besondere daran: Junge Kaufbeurer Bürger inszenieren gemeinsam mit professionellen Künstlern in der Altstadt.
Seit vielen Jahren begeistert der Literatur-Shuttle 'Prager Nacht' zehntausende Besucher in vielen deutschen Städten. Ein Format, ursprünglich für die Großstadt konzipiert, funktioniert ganz ausgezeichnet auch in kleineren Städten. Ungewöhnliche Aufführungsorte in Kaufbeuren bilden die treffende Kulisse, in der neben professionellen Schauspielern auch lokale Akteure Texte und Spielszenen inszenieren.
Das Stadtmuseum Kaufbeuren zeigt in einer modern gestalteten Dauerausstellung die Geschichte der ehemaligen Reichsstadt Kaufbeuren. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Spezialsammlungen wie die Protestantischen Hinterglasbilder, die Kruzifixsammlung sowie den Nachlass des Schriftstellers Ludwig Ganghofer. In zwei Sonderausstellungen pro Jahr werden kulturhistorische Themen präsentiert.
Mit dem Projekt „Theaterlandschaften Kaufbeuren“ fördert die Stadt Kaufbeuren die örtlichen Theatervereine, indem ein Netzwerk geschaffen wird, das sowohl die einzelnen Vereine unterstützt als auch vereinsübergreifende Gemeinschaftsprojekte ermöglicht. Die starke Amateurtheaterszene in Kaufbeuren soll so professionalisiert und besser vernetzt werden. Außerdem wird dem Zuschauer durch die Marke „Theaterlandschaften“ gekoppelt mit einer homogenen und gemeinsamen öffentlichen Präsenz die Orientierung im Kaufbeurer Theaterangebot erleichtert. 

Das Spektrum unserer Arbeit

Unsere Jahresberichte sind zum » Download in der seitlichen Menüspalte hinterlegt. Zusätzlich können Sie sich in folgenden Rubriken einen Überblick verschaffen:

 Kontakt

  •  Stadt Kaufbeuren
    Kultur
    Raum 27 A
    Günther Pietsch
    Abteilungsleiter
    Kaiser-Max-Straße 1
    87600 Kaufbeuren
    08341/437-610
    08341/437-88610

    Abteilungsleitung Kultur,
    Teamleitung Kulturförderung
    Kulturentwicklung, Strategie, Fördermaßnahmen, Marketing, Veranstaltungsprojekte

  •  Stadt Kaufbeuren
    Stadtmuseum
    Petra Weber
    Kaisergäßchen 12-14
    87600 Kaufbeuren
    08341/966839-11

    Stv. Leitung Abteilung Kultur,
    Leitung Stadtmuseum,
    Museumsverwaltung, Museumspädagogik, Sonderausstellungen

 Weitere Links