Stadtsaal

Stadtsaal
Stadtsaal

Sie erkundigen sich bei uns nach einem freien Termin (frühestens ab 1. Oktober des laufenden Jahres für Termine bis zum letzten Tag des übernächsten Jahres).

Wir senden Ihnen nach der mündlichen Reservierung das notwendige Vertrags- und Informationsmaterial zu.

Sie senden uns beide unterschriebenen Vertragsexemplare zu.

Wir senden Ihnen eines der unterschriebenen Vertragsexemplare mit unserer Unterschrift und einem Überweisungsträger wieder zurück.

Sie sorgen für die Organisation Ihrer Veranstaltung, kümmern sich um eventuelle weitere amtliche Genehmigungen (Gewerberecht, ...) und begleichen den im Vertrag ausgedruckten Rechnungsbetrag spätestens eine Woche vor dem ersten Veranstaltungstermin.

Preisbeispiele

Sie bezahlen ohne gastronomische Bewirtschaftung, ohne Benützung des Flügels, ohne Benützung der Lautsprecheranlage und ohne Benützung der Faschingsdekoration

im großen Saal des Stadtsaales
für eine nicht-gewerbliche Veranstaltung (Konzert, Theater, Vortrag etc.)
von Mai bis September 301,07 €
von Oktober bis April 377,23 €
für eine gewerbliche Veranstaltung (Verkaufsausstellung, Modenschau, Markt etc.)
von Mai bis September 681,87 €
von Oktober bis April 758,03 €

im kleinen Saal des Stadtsaales
für eine nicht-gewerbliche Veranstaltung (Konzert, Theater, Vortrag etc.)
von Mai bis September 52,36 €
von Oktober bis April 61,88 €
für eine gewerbliche Veranstaltung (Verkaufsausstellung, Modenschau, Markt etc.)
von Mai bis September 158,27 €
von Oktober bis April 167,79 €

Für ortsansässige Mieter werden die Veranstaltungsmieten auf 50% ermäßigt.

Näheres entnehmen Sie bitte der Entgeltordnung bzw. der Benutzungsordnung für den Stadtsaal.