News Archiv

Von links nach rechts: Hr. Geiger (Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V.), Hr. Marschall (Wärmestube Kaufbeuren, Träger: SKM Kaufbeuren / Ostallgäu e.V.), Hr. Scharl und Fr. Salomon (Kaufbeurer Faschingsgesellschaft Aufbruch-Umbruch, Kaufbeurer Fasching e.V), Hr. Schiegg (Athletik Club Kaufbeuren e.V.), Oberbürgermeister Bosse. Foto: Lattemann & Geiger

Von links nach rechts: Hr. Geiger (Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V.), Hr. Marschall (Wärmestube Kaufbeuren, Träger: SKM Kaufbeuren / Ostallgäu e.V.), Hr. Scharl und Fr. Salomon (Kaufbeurer Faschingsgesellschaft Aufbruch-Umbruch, Kaufbeurer Fasching e.V), Hr. Schiegg (Athletik Club Kaufbeuren e.V.), Oberbürgermeister Bosse. Foto: Lattemann & Geiger

Dienstag, 4. April 2017

Spendenübergabe im Rathaus in Kaufbeuren am 29.03.2017

Im Jahr 2016 sammelte der „Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V.“ insgesamt über 32.500 € und erreichte damit die höchste Spendensumme seit der Gründung 2008. Das Geld wird, wie bereits seit Vereinsgründung, auch in 2017 an verschiedenste soziale und kulturelle Einrichtungen im Raum Allgäu / Schwaben gespendet.

Drei soziale Einrichtungen in der Stadt Kaufbeuren durften sich über insgesamt 3.000 € freuen. Der „Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V.“ spendete jeweils 1.000 € an die „Wärmestube Kaufbeuren, Träger: SKM Kaufbeuren / Ostallgäu e.V.“, die sich vor allem für sozial schwache und einsame Bürgerinnen und Bürger engagiert und an den „Athletik Club Kaufbeuren e.V.“, der aufgrund des Abrisses des Kaufbeurer Eisstadions auf finanzielle Unterstützung für die neuen Trainingsräumlichkeiten angewiesen ist. Sowie an die „Kaufbeurer Faschingsgesellschaft Aufbruch-Umbruch, Kaufbeurer Fasching e.V.“, der seit seiner Gründung 1986 bemüht ist die Tradition der Faschings-Veranstaltungen zu erhalten und zu beleben.

Ulrich Geiger, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe und 1. Vorsitzender des Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V. erklärt seinen großen Respekt vor diesem sozialen und kulturellen Engagement. Auch der Oberbürgermeister der Stadt Kaufbeuren, Stefan Bosse, betonte die Bedeutung von ehrenamtlichen Tätigkeiten und Spenden für die sozialen Vereine und Projekte seiner Stadt und freute sich mit den Spendenempfängern.