News Archiv

Mittwoch, 8. August 2018

Zweiter großer Bauabschnitt am Jakob-Brucker-Gymnasium beginnt: Entkernung des früheren Neubaus

Kurz vor den Sommerferien haben am Jakob-Brucker-Gymnasium die Arbeiten am Bauteil A begonnen, dem früheren Neubau. Dieser wird bis auf den Rohbau entkernt. Alle Elemente, auch der Boden, werden einzeln demontiert und entsorgt. Auf dem Bild ist einer der Vorbereitungsräume für Naturwissenschaften zu sehen. Diese Fachräume sind nach Abschluss der Arbeiten im neuen Fachklassentrakt angesiedelt. Die beteiligten Firmen nutzen die unterrichtsfreie Zeit in den Sommerferien, um die besonders lärmintensiven Arbeiten zu erledigen.