News Archiv

Freitag, 5. Oktober 2018

Umfrage zum Bürgerfest in Neugablonz

Stadtmarketing erfragt Meinung zum Bürgerfest

Anfang September fand in Neugablonz das beliebte alljährliche Bürgerfest statt. Es wurde ein abwechslungsreiches und reichhaltiges Programm für Groß und Klein geboten. So gab es für die Kleinen z.B. einen eigenen Flohmarkt, ein Kinderkarussell und ein Bungee- Trampolin, während die Erwachsenen zum Frühschoppen den Lauchdorfer und später den Kaufbeurer Musikanten zuhören konnten. Zudem konnten die Besucher gespannt einer Modenschau und den verschiedenen gut einstudierten Tanzeinlagen zuschauen. An dem verkaufsoffenen Sonntag wurde nach Lust und Laune gebummelt. Es war ein voller Erfolg.

Um bei den kommenden Bürgerfesten den großen Zuspruch durch die Bürgerinnen und Bürger zu erhalten, wollen die Organisatoren eine Umfrage durchführen. „Die Vorstellungen und Ideen der Bürger sind uns sehr wichtig.“, so Verena Ridder Geschäftsführerin des Kaufbeurer Tourismus- und Stadtmarketing e.V. „Das Bürgerfest ist – wie der Name schon sagt - für die Bürger. Aus dem Grund haben wir uns für die Umfrage entschieden.“

Zudem soll erfragt werden, ob dieses Fest weiterhin im jährlichen Rhythmus oder alle zwei Jahre stattfinden soll. Hierzu ist zu erwähnen, dass in dem Jahr, in dem das Bürgerfest aussetzt, auch kein verkaufsoffener Sonntag möglich ist. Der Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing e.V. bittet alle, rege an der Umfrage zum Bürgerfest teilzunehmen und freut sich auf konstruktive Ideen und Verbesserungsvorschläge der interessierten Bürger und Teilnehmer.

Zu finden ist die Umfrage unter www.umfrageonline.com/s/buergerfest

Wer kein Internet hat, kann die Umfrage natürlich auch handschriftlich machen. Hierfür werden die Umfragebögen von Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing ausgedruckt und in der Tourist-Information und dem Stadtteilbüro Neugablonz ausgelegt.

Die Teilnahme ist bis Samstag, 20. Oktober 2018, möglich.