News Archiv

Die Spinnerei und Weberei in Kaufbeuren auf einer Lithographie aus dem 19. Jahrhundert. (Foto: Stadtmuseum Kaufbeuren)

Die Spinnerei und Weberei in Kaufbeuren auf einer Lithographie aus dem 19. Jahrhundert. (Foto: Stadtmuseum Kaufbeuren)

Dienstag, 5. Februar 2019

Textile Revolution: 180 Jahre Gründung der „Mechanischen Baumwollspinnerei und Weberei“

Anlässlich der Gründung der „Mechanischen Baumwollspinnerei und Weberei“ in Kaufbeuren vor genau 180 Jahren bietet das Stadtmuseum Kaufbeuren im Februar mehrere Sonderführungen mit Museumsbegleiterin Barbara Schlichtherle an.

Webkeller, Färberhäuser und Straßennamen zeugen noch heute von der Jahrhunderte währenden Bedeutung der Textilherstellung für Kaufbeuren. Mit den großen Zentren Augsburg und Ulm sowie einer Vielzahl von kleineren Reichsstädten entstand im süddeutschen Raum eine Textilgewerbelandschaft. Die Textilproduktion bestimmte das Schicksal der Region und der Landstadt Kaufbeurens bis ins 20. Jahrhundert. Eine große Rolle spielte auch die in der Zeit der Industrialisierung gegründete „Mechanische Baumwollspinnerei und Weberei“, deren Grundstein 1839 gelegt wurde. Mit der Schließung der Spinnerei und Weberei Momm im Jahr 2005 ging auch hier das Textilzeitalter zu Ende. Erfahren Sie mehr über die wechselvolle Geschichte des Museums bei unseren Sonderführungen.

Geschichte Geist und Gaumen  am Mittwoch, 13.02.2019, 18.00 – 19.00 Uhr

Kurzführung mit anschließender Weinverkostung; Kosten: 9,50 €

Kunst- und Geschichtsplausch am Freitag, 15.02.2019, 14.30– 16.30 Uhr

Kurzführung mit anschließendem Kaffee & Kuchen; Kosten: Eintritt zzgl. 3 € Führung + 3 € Kaffee und Kuchen

Sonntagsführung am 17.02.2019, 15.00 – 16.00 Uhr, Kosten: Eintritt zzgl. 3 € Führungsgebühr

Bei allen Angeboten wird um Voranmeldung gebeten unter T. 08341/ 966 83 90 bzw. stadtmuseum@kaufbeuren.de

Kontakt

Stadt Kaufbeuren

Stadtmuseum

Frau Weber

Kaisergäßchen 12-14
87600 Kaufbeuren

Telefon:
08341/966839-11

E-Mail senden Internetseite