Artikel Übersicht

Ein Wagen dieser Bauart wird den Kindern der neuen Waldgruppe des Kinderhauses Mosaik ab September zur Verfügung stehen.<div class='urheber'>Foto: Wagenbau Junginger</div>

Ein Wagen dieser Bauart wird den Kindern der neuen Waldgruppe des Kinderhauses Mosaik ab September zur Verfügung stehen.

Foto: Wagenbau Junginger

Montag, 1. Juli 2019

Erster Ganztags-Waldkindergarten in Neugablonz am Freibad

Ab September 2019 eröffnet die Waldgruppe des städtischen Kinderhauses „Mosaik“ am Freibad von Neugablonz ihre Pforten. Das neue Angebot hält 20 Plätze für Kinder zwischen drei und sechs Jahren bereit. Der wetterfeste, beheizte Bauwagen mit kleiner Küche und Toilette steht in der Nähe des Freibades. Täglich wird es ein warmes Mittagessen geben.

Die Waldgruppe ist eine Ergänzung zu den vorhandenen städtischen, kirchlichen und privaten Betreuungsangeboten, die seit vielen Jahren in Kaufbeuren zur Verfügung stehen.

Im Waldkindergarten steht die Verbundenheit und gesunde Entwicklung der Kinder in der Natur im Fokus. Drei Pädagoginnen und Pädagogen werden die Gruppe begleiten. Zusammen mit ihnen erkunden die kleinen Kaufbeurer die Umgebung und erleben hautnah den Wechsel der Jahreszeiten. Die Kinder lernen den respektvollen Umgang mit der Natur und entwickeln ein ökologisches Bewusstsein. Die Öffnungszeiten der Gruppe sind, wie auch in den anderen Kindertageseinrichtungen der Stadt, von Montag bis Freitag von 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr.

Ab sofort können interessierte Eltern ihr Kind im Kinderhaus „Mosaik“ unter der Telefonnummer 08341/437-185 beim Leiter Alexander Patzelt vormerken lassen. In einem Elternabend wird über die Pädagogik und die Organisation im Waldkindergarten informiert. Wenn der Wagen steht, kann die neue Kita in einem Tag der Offenen Tür entdeckt werden.

Kontakt

Städtischer Kindergarten

Städt. Kinderhaus Mosaik

Herr Patzelt
Einrichtungsleitung
Turnerstraße 2
87600 Kaufbeuren

Telefon:
08341/437-185

E-Mail senden

Weitere Artikel