Artikel Übersicht

v.l.: Peter Igel, Leiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Kaufbeuren, Maria Dopslaf (Kommunikation), Natalia Herbst (Geschäftsführerin der Allgäu Coworking Gmbh), Robert Herbst (Marketing) und Oberbürgermeister Stefan Bosse am Abend der offenen Tür im The Grey House Coworking   Bildnachweis:  Elisabeth Demirdag,  Jimmies Coffee Cup

v.l.: Peter Igel, Leiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Kaufbeuren, Maria Dopslaf (Kommunikation), Natalia Herbst (Geschäftsführerin der Allgäu Coworking Gmbh), Robert Herbst (Marketing) und Oberbürgermeister Stefan Bosse am Abend der offenen Tür im The Grey House Coworking Bildnachweis: Elisabeth Demirdag, Jimmies Coffee Cup

Mittwoch, 30. November 2022

Oberbürgermeister Bosse besucht neue Möglichkeit für Coworking in Kaufbeuren – The Grey House

Am 24. November 2022 lud das Kaufbeurer Coworking Space „The Grey House“ erstmalig zum Abend der offenen Tür ein. Neben Oberbürgermeister Stefan Bosse und Peter Igel, Abteilungsleiter Wirtschaftsförderung, nutzten aktuelle Mieter der Büroflächen sowie Interessierte die Möglichkeit, sich zu vernetzen und die großzügigen Räumlichkeiten in der Lindauer Straße 2–4 in Oberbeuren zu begutachten. Auf zwei Etagen bietet „The Grey House“ Selbstständigen, Angestellten und jedem, der einen Ort zum Arbeiten braucht, Einzelbüros sowie flexibel nutzbare Schreibtische. Das Catering für den Abend übernahm Elisabeth Demirdag von Jimmies Coffee Cup aus Kaufbeuren.

„The Grey House“ ist eines von aktuell vier Coworking Spaces, die unter der Allgäu Coworking GmbH von Natalia und Robert Herbst im Ostallgäu betrieben werden. Ganz im Sinne der neuen, flexiblen Arbeitswelt sind spontane Tagesbesuche genauso möglich, wie die langfristige Anmietung von abschließbaren Büros zur alleinigen Nutzung. Abgerundet wird das Konzept durch Räume für Besprechungen sowie Workshops.

Für Selbstständige, Angestellte und Freelancer, die einen ruhigen Raum zum Arbeiten suchen, bietet die Allgäu Coworking GmbH auch technisch voll ausgestattete Coworking Spaces in Nesselwang, Marktoberdorf sowie Füssen an. In Kaufbeuren sind derzeit noch wenige abschließbare Einzelbüros sowie Schreibtische verfügbar.