Artikel Übersicht

Der Verein filmzeitkaufbeuren e.V. erhält den Kunst- und Kulturpreis im Jahr 2021. 
Foto: Christoph Jorda

Der Verein filmzeitkaufbeuren e.V. erhält den Kunst- und Kulturpreis im Jahr 2021. Foto: Christoph Jorda

Dienstag, 17. Januar 2023

Kulturpreis 2023

Turnusgemäß steht im Jahr 2023 wieder die Wahl eines Kulturpreisträgers an. Alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt haben ab dem 1. Januar die Möglichkeit, Kandidatinnen und Kandidaten für das Auswahlverfahren zu benennen. Einzige Bedingung: Man muss seinen Wohnsitz in Kaufbeuren haben und volljährig sein.

Die Frist zur Abgabe von Vorschlägen läuft in diesem Jahr von Sonntag, 1. Januar bis Dienstag, 31. Januar. Die Stadtverwaltung stellt dafür ein Formular zur Verfügung, das im genannten Zeitraum im Bürgerbüro des Rathauses, im Bürgerzentrum Neugablonz, in den Stadtbüchereien Kaufbeuren und Neugablonz sowie in der Tourist-Information ausliegt. Darüber hinaus kann das Vorschlagsformular in den Downloads heruntergeladen werden.

Das Entscheidungsverfahren

Bürgerinnen und Bürger Kaufbeurens dürfen jeweils einen Vorschlag einreichen. Sämtliche bis zum 31. Januar vorliegenden Vorschläge werden von einer Jury bewertet, der der Oberbürgermeister sowie Vertreter der Stadtratsfraktionen angehören. Das Urteil dieser Jury wird Mitte März dem Schul-, Kultur- und Sportausschuss zur Beratung und anschließend dem Stadtrat zum Beschluss vorgelegt.

Klasse statt Masse

Der Kunst- und Kulturpreis wird alle zwei Jahre verliehen. Er zeichnet Personen und Gruppierungen aus, die sich in besonderer Weise um das künstlerisch-kulturelle Leben der Stadt verdient gemacht haben. Dabei sollen qualitative Aspekte nicht zu kurz kommen. Die Richtlinien nennen als Voraussetzungen z.B. ein erhebliches Engagement sowie eine “nachhaltige Wirkkraft in einem neuen Kontext”.

Ein bisher nicht berücksichtigter Vorschlag kann bei der nächsten Vergabe wiederholt werden. Entscheidend ist jedoch nicht die Zahl der Einsendungen. Im Grunde genügt ein einziger gut begründeter Vorschlag, um die Jury und den Stadtrat zu überzeugen.

Der Preisträger des Jahres 2021

Den Kunst– und Kulturpreis der Stadt Kaufbeuren im Jahr 2021 erhielt der Verein filmzeitkaufbeuren e.V. in Form des Hermine-Körner-Preises für Darstellende Kunst.

Der Stadtrat würdigte damit insbesondere das kuratorische Wirken des Vereins für die Gründung, Konzeption und stetige Weiterentwicklung eines offenen Autorenfilmfestivals mit umfangreichem Begleitprogramm, das die Auseinandersetzung mit dem Medium Film in hoher Qualität nicht nur in der Stadt Kaufbeuren, sondern auch auf überregionaler Ebene ermöglicht.

An der eindrucksvollen Verleihungsfeier am Spitalhof überreichte Bürgermeister Oliver Schill am 13. August 2021 die Preisurkunde.

Kontakt

Kulturförderung

Kulturförderung

Frau Guggemos
Raum: 3. OG

Telefon:
08341/437-597

Förderung (Administration, Abrechnung), Kulturpreise, Assistenz Theaterkultur, Verwaltung und Finanzen, ARTige Samstage
E-Mail senden