Auto & Verkehr

Was ist zu tun

KFZ - Kurzzeitkennzeichen (= 5-Tages-Kennzeichen)

Sie möchten ein Fahrzeug überführen oder Probe fahren. Für diesen Verwendungszweck hat der Gesetzgeber das Kurzzeitkennzeichen eingeführt. Handelt es sich bei dem Fahrzeug nicht um ein Neufahrzeug, muss das Fahrzeug außer Betrieb gesetzt sein.

Sie benötigen zur Beantragung eines Kurzzeitkennzeichens folgende Unterlagen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (im Original oder gut leserlich als Kopie/Foto/Fax)
  • Gültige Hauptuntersuchung (Nachweis durch gut leserlichen Eintrag auf der originalen Zulassungsbescheinigung Teil I oder durch Hauptuntersuchungsbericht im Original/als Kopie/als Foto)
  • eVB-Nummer der Versicherung (ausgestellt für ein Kurzzeitkennzeichen)
  • Ausweis oder Reisepass
  • ggf. Vollmacht

Hat das Fahrzeug derzeit keine gültige Hauptuntersuchung oder kommt es aus dem Ausland?

  • Wenden Sie sich bitte telefonisch an die Zulassungsstelle Kaufbeuren, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Diese Angaben sind ohne Gewähr.
Bei allen Vorgängen können gegebenenfalls weitere Unterlagen erforderlich sein.

Fragen? Wir sind für Sie da ...

Stadt Kaufbeuren
Zulassungsstelle

Am Graben 3
87600 Kaufbeuren

Telefon:08341/437-320
Telefax:08341/437-665

E-Mail senden

Öffnungszeiten:
Mo8:00 - 16:00 Uhr
Di, Mi8:00 - 14:00 Uhr
Do8:00 - 19:00 Uhr
Fr8:00 - 14:00 Uhr