Wirtschaftsstandort

© Coloures-Pic / Fotolia

© Coloures-Pic / Fotolia

Schnelles Internet in Kaufbeuren – Markterkundung für Gigabit-Ausbau gestartet ab 2022

Eine gute Internetanbindung und hohe Bandbreiten sind ein wichtiges Thema für die Zukunftsfähigkeit einer Kommune. Firmen, öffentliche Einrichtungen und private Haushalte benötigen für die Übermittlung beispielsweise von Konstruktionsplänen, digitalen Behördengängen und Homeoffice gleichermaßen einen fortlaufenden Breitbandausbau. Der Umstieg von Kupfer- auf Glasfaserleitung ist dabei der Stand der Technik.

Die Stadt Kaufbeuren arbeitet seit Jahren kontinuierlich am Breitbandausbau und unterstützt die zuständigen Telekommunikationsunternehmen bei ihrem eigenwirtschaftlichen Glasfaserausbau. Wo die Verlegung neuer Glasfaserkabel von den Unternehmen als nicht wirtschaftlich erachtet wird, helfen staatliche Förderprogramme. Diese müssen leider stets mit städtischen Geldern kofinanziert werden. In einigen Stadtteilen von Kaufbeuren hat die Stadtverwaltung solche Förderprojekte bereits erfolgreich umgesetzt.

Am 20. Januar 2022 startete die Stadtverwaltung Kaufbeuren mit einer sogenannten Markterkundung in das neue Gigabit-Förderprogramm des Bundes. Die Versorgungsunternehmen haben jetzt die Möglichkeit mitzuteilen, wo ein Eigenausbau künftig zu noch mehr schnellem Internet führen wird. Sollten zudem Versorgungslücken im Sinne des Gigabit-Ausbaus offenbleiben, so kann die Kommune in den nächsten Verfahrensschritten den Ausbau mit öffentlichen Fördermitteln begleiten.

Details unter: https://portal.gigabit-pt.de/OeffentlicheVerfahren.do

 

Gefördert durch:

Bundesministerium für Digitales und VerkehrBundesförderung Breitband

Projektträger des Bundesförderprogramms Gigabit:

pwc Logo

Glasfaserausbau für rund 2.600 Kaufbeurer Haushalte ist gestartet

Die Planungen für das schnelle Internet in Kaufbeuren sind abgeschlossen. Jetzt wird gebaut. Insgesamt profitieren von diesem Ausbau rund 2.600 Haushalte und Gewerbetreibende. Das neue Netz ermöglicht Bandbreiten bis zu 1 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) an. Es ist so leistungsstark, dass Arbeiten und Lernen zuhause, Video-Konferenzen, Surfen und Streamen gleichzeitig möglich sind. Die Telekom wird mehr als 45 Kilometer Glasfaserkabel bis ins Haus verlegen und 12 neue Netzverteiler aufstellen. Bereits in Kürze werden die ersten Kund*innen am Netz sein. Der Netzausbau soll bis zum 1. Quartal / 2023 abgeschlossen sein.

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und zu den Tarifen der Telekom finden Sie beispielsweise bei:

  • Telekom Shop, Salzmarkt 5, 87600 Kaufbeuren
  • Telekom Partner ElektroPark Allgäu GmbH, Ganghoferstr. 28, 87600 Kaufbeuren
  • Telekom Partner Expert TechnoMarkt GmbH & Co.K, Sudetenstr. 6, 87600 Kaufbeuren


www.telekom.de/glasfaser

 

Kontakt

Stadt Kaufbeuren

Wirtschaftsförderung, Marketing, OB-Büro

Herr Igel
Abteilungsleiter

Raum: 106 A

Kaiser-Max-Straße 1
87600 Kaufbeuren

Telefon:
08341/437-104

E-Mail senden E-Mail senden