Bauen & Wohnen

Was ist zu tun

Brennholzverkauf
  • Beschreibung
    Wer waldfrisches Brennholz erwerben möchte, meldet sich bei der Städtischen Forstverwaltung (siehe unten) mit Adresse, Telefonnummer sowie gewünschter Ware an.
  • Voraussetzungen
    Ausrüstung (Einmann-Motorsäge, Schutzkleidung, PKW mit Anhänger oder Schlepper etc.) sowie Kenntnisse im Umgang mit der Motorsäge (Motorsägenschein) müssen vorhanden sein.
  • Fristen
    Je nach Jahreszeit, Holzanfall sowie Reihenfolge der Anmeldungen erfolgt die Zuweisung durch das Forstpersonal möglichst zeitnah. Da i.d.R. vor allem über das Winterhalbjahr  Holz eingeschlagen wird, empfiehlt sich frühzeitige Anmeldung im September.
  • Kosten
    Derzeitige Preise: 1 Ster Fichte/sonstiges Nadelholz in Selbstwerbung: 5 bis 25 €/rm    je nach Qualität und Aufarbeitungsschwierigkeit. Äste bis 7 cm können kostenlos gesammelt werden. Anmeldung ist dennoch unbedingt erforderlich.
    1 Ster Buche oder sonstiges Laub-Hartholz: 15 bis 35 €/rm.  
    Fichten-Brennholz-Rundlinge 2 m lang sowie Laub-Hartholz 4 m lang an der Forststraße auf Anfrage.

Fragen? Wir sind für Sie da ...

Stadt Kaufbeuren
Forstverwaltung

Herr Stark
Raum 215 N
Kaiser-Max-Straße 1
87600 Kaufbeuren

Telefon:08341/437-280


E-Mail senden