Bauhof & Entsorgung

Was ist zu tun

Was kommt alles zum Giftmobil?

Mit dem Giftmobil wird in der Stadt Kaufbeuren die Problemmüllsammlung durchgeführt.

  • Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel
  • Säuren, Laugen, Salze, Chemikalienreste aus dem Hobbybereich
  • lösungsmittelhaltige Abfälle (z.B. Spiritus, Pinselreiniger, Kleber)
  • Lacke und Lackfarben
  • Holzschutzmittel
  • Abfälle mit Quecksilber (z.B. Schalter, Dampflampen, Thermometer)
  • PCB-haltige Kleinkondensatoren
  • Haushaltsreiniger
  • Spraydosen (nicht entleert)
  • Altmedikamente

Nicht angenommen werden:

  • Infektiöse Abfälle
  • pyrotechnische Stoffe, Munition, Sprengstoffe, Kampfmittel
  • gebrauchte Motoren- u. Getriebeöle
  • radioaktive Stoffe
  • Kadaver
  • Druckgasflaschen
  • Dispersionsfarben (kostenfreie Anlieferung an der Deponie möglich)

Wie müssen Problemstoffe angeliefert werden?

  • Nach Möglichkeit sollten alle Problemstoffe in Originalgebinden angeliefert werden, zumindest aber in fest verschließbaren Behältnissen.
  • "Unnötiges Hantieren mit Problemstoffen sollte man vermeiden!"

Wann kommt das Giftmobil?

  • Das Giftmobil kommt jeden letzten Samstag im Monat nach Kaufbeuren und steht an der Annahmestelle Bauhof - Liegnitzer Straße von 08:30 - 12:00 Uhr.
  • Termine 2018

    27.01./ 24.02./ 31.03./ 28.04./ 26.05./ 30.06./ 28.07./ 25.08./ 29.09./ 27.10./ 24.11./ 29.12.2018

Fragen? Wir sind für Sie da ...

Stadt Kaufbeuren
Entsorgung

Herr Bufler
Abfallberatung, Wertstoffhofbetreuung

Buronstraße 84
87600 Kaufbeuren

Telefon:08341/437-513


E-Mail senden