Rathaus News

Mittwoch, 24. November 2021

Erhebungsbeauftragte/r (m/w/d) für den ZENSUS 2022

Im Zeitraum 15.05.2022 bis Ende Juli 2022 gegen Aufwandsentschädigung.

Ihre Aufgaben

  • Persönliche Befragung von ca. 100 Auskunftspflichtigen im Zeitraum 15.05.2022 bis Ende Juli 2022
  • Die abgefragten Daten werden mittels Fragebogen erfasst (per Tablet oder in Papierform)
  • Besuch einer eintägigen Schulung bei der Erhebungsstelle Stadt Kaufbeuren
  • Selbstständige Organisation der Arbeitsabläufe für die Befragungen (Begehung von Anschriften, Einwerfen von Terminankündigungen, etc.)
  • Dokumentation der Ergebnisse
  • Übermittlung der Ergebnisse/Unterlagen an die Erhebungsstelle Stadt Kaufbeuren

Voraussetzungen für die Tätigkeit

  • Volljährigkeit und Wohnsitz in Deutschland zum Zensusstichtag (15.05.2022)
  • Zuverlässigkeit und Genauigkeit
  • Verschwiegenheit
  • zeitliche Flexibilität und Mobilität
  • sympathisches und sicheres Auftreten sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • gute Deutschkenntnisse (weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil)
  • telefonische und schriftliche Erreichbarkeit
  • gewissenhafter Umgang mit vertraulichen Informationen
  • gute Arbeitsorganisation

Was wir Ihnen bieten

  • Eine Aufwandsentschädigung Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit, steuerfrei (es handelt sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit nach § 20 Abs. 3 ZensG. Eine Befragung dauert in etwa bis zu 30 Minuten, wofür es bis zu 10 € als Aufwandsentschädigung gibt)
  • Fahrtkostenerstattung
  • Schulung und Vorbereitung für Ihre Tätigkeit
  • Materialausstattung für die Befragung (Tasche, Kugelschreiber, Tablet, etc.)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann lassen Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular „Erhebungsbeauftragte/r (w/m/d) für den ZENSUS 2022“ zukommen und lassen sich unverbindlich vormerken. Wir werden uns dann bei Ihnen Anfang 2022 melden.