Kindertageseinrichtungen

Kath. Kindergarten Hl. Familie

Trägerschaft Kath. Pfarreiengemeinschaft  St. Martin

Anmeldung und Platzvergabe

  • Ausfüllen des Vormerkformulars durch die Eltern
  • Platzvergabe durch die Leitung im März/ April für September des kommenden Kindergartenjahres
  • Belegung freiwerdender Plätze im laufenden Jahr nach Ranking Warteliste und Dringlichkeit

Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag 7:00 Uhr bis 16:15 Uhr
Freitag 7:00 Uhr bis 14:15 Uhr

Schließzeiten

  • Faschingsferien: 2 Tage
  • Pfingsten: 1 Woche
  • Sommer: 3 Wochen
  • Weihnachten: 1 Woche
  • Brückentage: nach Absprache
  • päd. Konzeptionsentwicklung: Schließzeiten werden mit en Eltern abgestimmt

Angebot
Aufnahmealter: ab 2 Jahren bis zum Schuleintritt
Plätze: Kleinkindplätze: 8, Kindergarten: 55
Inklusionsplätze: nach Bedarf
Ganztagesbetreuung: ja
Mittagessen: ja

Konzeptionsschwerpunkte 
Die Schwerpunkte des Kindergartens sind Kleinkind- und Kindergartenpädagogik.
Um die Qualität der Förderangebote zu sichern, arbeitet der Kindergarten nach den Grundlagen des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplanes und dem Rahmenkonzept zum kath. Profil „Wachsen auf gutem Grund“ von Kindertageseinrichtungen in kirchlicher Trägerschaft im Bistum Augsburg.
Bild vom Kind:

  • Das Kind ist eine einmalige Persönlichkeit und ein Individuum
  • Das Kind muss seine Fehler selbst erkennen und kontrollieren können
  • Erziehung ist die Liebe im Kind zu wecken und Vertrauen zu sichern
  • Die Grundlage aller Bildung ist Religion, Anschauung  und Selbständigkeit
  • Kinder haben Rechte

Eingewöhnung
In Krippe und Kindergarten wird die individuelle Eingewöhnung auf die Bedürfnisse der
Kinder angepasst und in Zusammenarbeit mit den Eltern durchgeführt.

Elternbeitrag
unter 3 Jahren: je nach Buchungszeit monatlich zwischen 135,00 € (4 h) und 310,00 € (> 9 h)
zuzüglich monatlich Spielgeld
Kindergarten: je nach Buchungszeit monatlich zwischen 67,00 € (4 h) und 107,00 € (> 9 h)
zuzüglich monatlich Spielgeld
Ein Antrag auf Gebührenübernahme kann beim Jugendamt gestellt werden.

Verpflegung und Kosten
Mittagessen   kostet monatlich 57,20 € für vier Tage wöchentlich.
Auskunft über Verpflegungskosten erteilt die Leitung.
Ein Antrag auf Bezuschussung des Mittagessens kann im Rathaus über Bildung und Teilhabe  gestellt werden.