Kindertageseinrichtungen

Städt. Kinderhaus 'Heinzelmannstr. 1'

Anmeldung und Platzvergabe

  • Eltern können Ihr/e Kind/er über das Bürgerservice-Portal auf der Homepage der Stadt Kaufbeuren für einen Kitaplatz vormerken
  • Platzbelegung erfolgt durch die Leitung bis April für September, aber auch während des Jahres bei freien Plätzen
  • die Familie erhält über ihr Bürgerkonto ab April die Zu- bzw. Absage für September des kommenden Kita-Jahres
  • bei Platzbestätigung durch die Eltern wird ein individueller Aufnahmetermin vereinbart
  • Belegung freiwerdender Plätze im laufenden Jahr nach Ranking Warteliste und Dringlichkeit
  1. Alter/ Vorschulkind
  2. Geschwisterkind
  3. Vereinbarkeit Beruf/ Familie
  4. Einelternfamilien/ alleinerziehend
  5. Hilfe zur Erziehung/ frühe Hilfen

Öffnungszeiten
Montag - Freitag täglich von 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr (von 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr nach Absprache)
Schließzeiten 
25 Tage Ferien plus bis 4 Tage für Fortbildung/ Konzeption

  • Ostern: 4 
  • Sommer: 15
  • Weihnachten/ Neujahr: vom 24.12. bis 01.01. und nach Festlegung des Trägers
  • päd. Konzeptionsentwicklung:   3 bis 4

Angebot
Aufnahmealter:  ab 1 Jahr (in Absprache ab 2,6 Jahren) bis Schuleintritt
Plätze:    165 – 90 Krippenplätze/ 75 Kindergartenplätze
Inklusionsplätze: nach Bedarf
Ganztagesbetreuung:  ja
Vollverpflegung durch die Kita (Frühstück, Mittagessen, Nachmittagsimbiss, Getränke)

Konzeptionsschwerpunkte 
Partizipation, Sprache (wir sind eine Sprachkita des Bundesprogramms), Inklusion, der situations- bzw. bedürfnisorientierte Ansatz, teiloffnes Konzept

Eingewöhnung

  • die Eingewöhnung erfolgt bei uns in Anlehnung an das Berliner Modell (einen Plan, der unter Umständen individuell Angepasst werden kann hänge ich Ihnen an)
  • die Eingewöhnugszeit beträgt etwa 6 bis 8 Wochen und wird vorab mit den Eltern besprochen, nach Ende der Eingewöhnung gibt es ein Abschlussgespräch mit den Eltern

Elternbeitrag
je nach Buchungszeit
Kinderkrippe:  monatlich  zwischen 135,00 € (4 h) und 310,00 € (> 9 h) zuzüglich monatlich Spielgeld

Kindergarten:  monatlich zwischen 67,00 € (4 h) und 100,00 € (> 9 h) zuzüglich monatlich Spielgeld

  • im laufenden Jahr des 3. Geburtstages  ab September Beitragsfreiheit im Kindergarten (Gebührenermäßigung bis 100 € durch den Freistaates Bayern)

Ein Antrag auf Gebührenübernahme kann beim Jugendamt gestellt werden.

Verpflegung und Kosten
Frühstück wird jeweils im Krippen- oder Kindergartenrestaurant angeboten
Das Mittagessen wird von Vitadora geliefert. Täglich werden Beilagen, Salat und Nachtisch frisch zubereitet.
Der Nachmittagsimbiss wird in der Kita hergerichtet.    
Die angebotenen Speisen orientieren sich an den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.
           
Ein Antrag auf Bezuschussung des Mittagessens kann beim Sozialamt/ Jobcenter gestellt werden.