Abteilungen & Sachgebiete

Blick in das Kanalbauwerk in der Wilhelmine-Mayer-Straße

Blick in das Kanalbauwerk in der Wilhelmine-Mayer-Straße

  • Blick in das Kanalbauwerk in der Wilhelmine-Mayer-Straße
  • Neuer Markt ganz neu – Die Neugestaltung des Neuen Marktes in Neugablonz war eines der großen Projekte der Abteilung Tiefbau bis 2015
  • Am Neuen Markt wurde auch die Verkehrsführung neu gebaut – ebenfalls eine Aufgabe der Abteilung Tiefbau.

Tiefbau

Die Abteilung Tiefbau ist eine der sieben Abteilungen des Baureferates der Stadt Kaufbeuren. Sie ist zuständig für die Planung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung und Verwaltung von städtischen Tiefbauprojekten. In der Abteilung sind Ingenieure, Techniker, technische Zeichner sowie Verwaltungsangestellte beschäftigt.

Aufgaben der Abteilung Tiefbau:

  • Stadtentwässerung: Neubau und Sanierung der öffentlichen Kanalanlage. Zur Sanierung gehören neben der klassischen offenen Bauweise auch die geschlossenen Sanierungsverfahren. Führung des Kanalkatasters
  • Straßenbau und -verwaltung: Neubau, Umbau und Unterhalt von Straßen und Ingenieurbauwerken. Führung des Straßenkatasters
  • Gewässer: Bau und Verwaltung der Gewässer 3. Ordnung (kleine Flüsse und Bäche). Der Unterhalt obliegt der Abteilung Entsorgung.
  • Widmung: Durchführung von Widmungen und Führen des Verzeichnisses der gewidmeten Straßen, Wege und Plätze
  • Grundstücksentwässerung: technische Auskunft und Beratung für den Bau und die Prüfung von Grundstücksentwässerungsanlagen (GEA), von Kleinkläranlagen (KKA) und Abscheideranlagen.

Das Kaufbeurer Straßennetz umfasst ca. 300 Kilometer, das Kanalnetz ca. 200 Kilometer. 
 

Kontakt

Stadt Kaufbeuren

Tiefbau

Herr Seidel
Abteilungsleiter
Raum: 206 N

Kaiser-Max-Straße 1
87600 Kaufbeuren

Telefon:
08341/437-470

E-Mail senden