Wegweiser & Broschüren

Wo immer Menschen dieses Logo an einer Eingangstür sehen, können sie auf kleine Hilfen in Notfällen vertrauen.

Wo immer Menschen dieses Logo an einer Eingangstür sehen, können sie auf kleine Hilfen in Notfällen vertrauen.

Kleine Hilfen

Mit dem Projekt „Kleine Hilfen“ wurden in der Stadt Kaufbeuren Anlaufstellen geschaffen werden, an denen jeder schnell, unbürokratisch und unkompliziert Hilfe in kleinen Notfällen des Alltags erhält. Egal, ob es sich um ein Pflaster, ein Glas Wasser, ein kurzes Telefonat oder eine Sitzgelegenheit zum Verschnaufen handelt.

Die Familienbeauftragte der Stadt Kaufbeuren und die Koordinierungsstelle Kaufbeuren-Aktiv möchten mit dieser Aktion dazu beitragen, ein angenehmes, sicheres, familienfreundliches und soziales Klima auf dem Schulweg, in der Innenstadt und in den Stadtteilen zu schaffen.

Auch außerhalb der Familie sollen so soziales Bewusstsein und die Hilfsbereitschaft in der Nachbarschaft gefördert werden. Neben der Steigerung der Sicherheit für unsere Kinder wird mit dieser Gemeinschaftsaktion außerdem für mehr Toleranz im Miteinander geworben. Das Projekt startete am 19.01.2010. Über 60 Einzelhändler und Institutionen nehmen daran teil.

Kontakt

Stadt Kaufbeuren

Familienstützpunkt & Gleichstellung

Frau Schad
Abteilungsleiterin
Raum: 2. OG

Berliner Platz 4
87600 Kaufbeuren

Telefon:
08341/9080861

E-Mail senden