Alle News über den Coronavirus

Freitag, 8. Januar 2021

Informationen zur Terminvergabe im Impfzentrum

Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kaufbeuren können seit dem 11. Januar 2021 einen Termin zur Corona-Impfung im Impfzentrum Kaufbeuren vereinbaren. Personen, die das 80. Lebensjahr vollendet haben, wurden per Brief über die Möglichkeit zur Terminvereinbarung informiert.

Ein Termin im Impfzentren kann entweder telefonisch oder online vereinbart werden. Das Impfzentrum in Kaufbeuren erreichen Sie täglich von 8 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer

08341 / 90 82 351

Zugang zur Registierung für die Online-Terminvereinbarung (Anmeldung zur Impfung, BAYIMCO) ist ab sofort  unter

http://www.impfzentren.bayern/ oder auf der Internetseite des BRK Ostallgäu möglich.

Wer einen Impftermin erhalten hat, sollte seinen Impfausweis, falls vorhanden, zur Impfung mitbringen. Außerdem sollten – wenn möglich – die Einwilligungserklärung, das Aufklärungsmerkblatt und sofern zutreffend die Einwilligung des Betreuers beziehungsweise der Betreuerin ausgedruckt und bereits ausgefüllt sowie unterschrieben zur Impfung mitgebracht werden. Diese Unterlagen finden Sie ebenfalls auf der vorgenannten Internetseite. 

Mit dem Betrieb der Impfzentren im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren wurde das Bayerische Rote Kreuz - BRK - beauftragt. Das BRK hat eine zentrale Informationsseite eingerichtet.

Bei Bedarf können Sie sich ins Impfzentrum selbstverständlich durch eine Person begleiten lassen:

Corona-Impfzentrum Kaufbeuren
Alte Weberei 4 (ehem. Lebensmittelmarkt, neben Parkhaus am Kunsthaus)
87600 Kaufbeuren

Wer kann einen Termin vereinbaren?

Über BayIMCO können sich nun alle Impfwilligen online registrieren und bekommen dann je nach Zugehörigkeit zu den Priorisierungs-Gruppen einen Impftermin automatisch über BayIMCO angeboten. Der Betreffende wird in der Software gespeichert und erhält einen Termin, sobald er gemäß der Priorität an der Reihe ist. Je mehr Personen registriert sind, desto länger kann dabei die Wartezeit sein, wenn man zu einer niedrigeren Priorität gehört. Sind jedoch erst wenige Personen registriert, wird das System auch schneller bei den Personen aus einer niedrigeren Priorität angelangen und Termine vergeben. BayIMCO steht für „Bayerisches Impfmanagement gegen Corona“ und ist der Name der Software, die der Freistaat für das Impfmanagement entwickelt hat.

Der Freistaat Bayern hat die Anmeldungen für Corona-Impfungen im Internet vereinfacht. Nun können sich bis zu fünf Menschen mit einer einzigen E-Mail-Adresse für eine Impfung registrieren. Bislang konnte sich pro E-Mail-Adresse nur eine Person registrieren.

Kontakt

Bayerisches Rotes Kreuz
Kreisverband Ostallgäu

Impfzentrum Kaufbeuren
Alte Weberei 4 (ehem. Lebensmittelmarkt)
87600 Kaufbeuren

Telefon:
08341 / 90 82 351