Kaufbeuren leuchtet

Kaufbeuren leuchtet

Lichtkunst-Open-Air findet wie geplant vom 10.-14. November 2021 statt

Vom Mittwoch-Sonntag, 10.-14. November, von jeweils 18-21 Uhr heißt es „Kaufbeuren leuchtet“ im Spitalhof in der Innenstadt.

Nach mehreren pandemiebedingten Verschiebungen kann das Lichtkunst-Format am Mittwoch, 10. November, durch Oberbürgermeister Stefan Bosse eröffnet und unter den aktuell geltenden Bedingungen nun endlich wie geplant durchgeführt werden.

Die Vernissage wird durch den Chor „Tourdion“ unter der Leitung von Martin Klein musikalisch gestaltet.

Gastronomie und Hygiene

„Kaufbeuren leuchtet“ lebt von der ungezwungenen Atmosphäre und dem Flair des Spitalhofs.

Die aktuellen Lockerungen der Hygienevorgaben begünstigen dies. Der Spitalhof ist ohne Absperrungen, ohne Maske und ohne 3G-Regel frei zugänglich.

Und entgegen der Aussage auf den bereits zuvor gedruckten Flyern und Postkarten ist mittlerweile auch eine Kontaktdatenerfassung nicht mehr notwendig.

Für das leibliche Wohl mit Speisen und Getränken ist auf dem Spitalhof ebenfalls gesorgt.

„Kaufbeuren leuchtet“ wird auch in diesem Jahr präsentiert von vwew energie.

Kaufbeuren leuchtet

Ein Spiel, eine künstlerische Umsetzung des Phänomens Licht. Gerade in der dunklen Zeit des Jahres sehnen wir uns nach Licht und Wärme. Die Gestaltung dieser Sehnsucht ist wesentlicher Bestandteil des Projekts, das mit Themen, Fassaden, dem öffentlichen Raum und deren scheinbarer Verfremdung arbeitet.

Für den Zeitraum einer Woche zeigen Lichtkünstler ihre Bearbeitung eines jährlich individuell gestellten Themas. Ihre Werkzeuge sind Kameras, Animationen, Farben oder Lichtquellen. Ihre Leinwand sind die Gebäudefassaden, Straßen und Plätze des öffentlichen Raumes in der Innenstadt.

In regelmäßigen Abständen werden die Arbeiten nach Einbruch der Dunkelheit präsentiert. Die Besucher flanieren vorbei, verweilen, kommen nochmal zurück. Gastronomie und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgen dafür, dass Kaufbeuren leuchtet ein Treffpunkt mit Aufenthaltsqualität ist.

Kaufbeuren leuchtet ist ein Format der Kulturförderung der Stadt Kaufbeuren und fand 2019 zum ersten Mal statt.